AKTIVE ANLAGEVERWALTUNG

Bereit für das, was vor uns liegt

Als führender aktiver Vermögensverwalter mit Standorten in allen Regionen der Welt halten wir die Portfolios unserer Kunden für zu wichtig, um sie dem Autopiloten zu überlassen.

Bei der Suche nach attraktiven Chancen für unsere Anleger setzen wir auf umfangreiche Recherchen und Analysen. Dazu stehen weltweit mehr als 600 Investmentexperten bereit, die über die Zahlen hinausblicken und sich vor Ort intensiv bemühen, Erkenntnisse über künftige Entwicklungen zu gewinnen.

„Strategic Investing“ nennen wir unseren aktiven Ansatz, der sich auf die umfassende Erfahrung unserer Investmentteams und ein besonnenes Risikomanagement stützt. Dieser Ansatz, der seit 1937 den Rahmen für unser gesamtes Tun bildet, dient allein dem Ziel, das Geld unserer Kunden langfristig erfolgreich zu mehren.

Bighorn

Warum „Strategic Investing“?

Wir wollen Erträge erzielen, die über das hinausgehen, was mit dem simplen Nachahmen eines Index erreichbar ist. Unser lange erprobter, bewährter Ansatz lenkt unsere Anlageentscheidungen und hilft uns, künftige Entwicklungen zu antizipieren und uns rechtzeitig auf sie einzustellen.

Aus der Sicht unserer Analysten

Erst der Blick über die Zahlen hinaus rundet das Bild ab

Unser Team von 118 Analysten für US-Aktien blickt über die Zahlen hinaus, um in einer Vielzahl von Ländern, Branchen und Spezialgebieten nach Wachstumschancen zu fahnden und Risiken zu verringern.

Durch Unternehmensbesuche vor Ort gewinnen wir Einblicke und erfahren mehr darüber, wo ein Unternehmen oder eine Branche heute steht und wie die künftige Entwicklung aussehen könnte.

1

Unsere Investmentexperten vor Ort spüren für Sie die Fakten auf:

Researchbericht über US-Aktien

Wie sich der „Strategic Investing“-Ansatz von T. Rowe Price für Kunden ausgezahlt hat.

Aus Untersuchungen wissen wir, dass die Performance aktiver Fonds zyklischen Schwankungen unterliegen kann und dass es möglicherweise ganz bestimmte Merkmale von Fonds sind, die zu ihrem langfristigen Erfolg beitragen.

2

Was wir herausfanden:

Wir betrachteten die Wertentwicklung von 18 unserer diversifizierten aktiven US-Aktien-strategien für institutionelle Kunden um festzustellen, wie hoch der Mehrertrag war, der unserem „Strategic Investing“-Ansatz zuzurechnen ist. Dabei stellte sich heraus, dass die allermeisten unserer Strategien über verschiedene Zeiträume eine positive durchschnittliche Überrendite (nach Abzug von Gebühren) im Vergleich zur jeweiligen Benchmark erzielten.

94%

übertrafen ihre Benchmark in mehr als der Hälfte der rollierenden 3- und 5-Jahreszeiträume, und …

100%

übertrafen ihre Benchmark in mehr als der Hälfte der rollierenden 10-Jahres-zeiträume1

Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Erträge.

Wir führen unseren Erfolg auf unser Bemühen zurück, über die Zahlen hinauszublicken und uns frühzeitig für Veränderungen zu positionieren – unseres Erachtens resultieren daraus bessere Entscheidungen und ein umsichtiges Risikomanagement.

Unsere Studie zeigt, dass ein geschickt angewandter aktiver Ansatz dazu beitragen kann, unter schwierigen Marktbedingungen die richtigen Entscheidungen zu treffen

EXPERTEN FÜR US-AKTIEN

Eine Erfolgsgeschichte

Alle Angaben sind mit Stand vom 30. Juni 2020, sofern nicht anders angegeben.

1 Gesamtes Anlagevermögen in US-Aktien: 806 Mrd. USD. Stand 30. Juni 2020. Zu dem verwalteten Anlagevermögen in US-Aktien gehört auch das von T. Rowe Price Associates, Inc. und deren angeschlossenen Investment-Advisory-Gesellschaften verwaltete Vermögen.

2 T. Rowe Price Funds SICAV – US Large Cap Growth Equity Fund.
3 T. Rowe Price Funds SICAV – US Blue Chip Equity Fund.
4 T. Rowe Price Funds SICAV – US Equity Fund.
5 T. Rowe Price Funds SICAV – US Large Cap Value Equity Fund.
6 T. Rowe Price Funds SICAV – US Smaller Companies Equity Fund.