Ungeahnte Möglichkeiten in der Entsorgungsbranche

Der Besuch von Abfalldeponien und Recycling-Einrichtungen ist vielleicht nicht der erfreulichste Teil seines Jobs, doch Investmentexperte Vivek Rajeswaran, der bei T. Rowe Price die Entsorgungswirtschaft analysiert, ist überzeugt: Diese Zeit ist gut genutzt.

opportunities-landfills

„Es stinkt dort entsetzlich“, berichtet er, „doch andererseits ist es ein ziemliches Erlebnis, bei dem Prozess zuzusehen. So ein bildlicher Eindruck ist auf jeden Fall sinnvoll als Ergänzung zur Analyse trockener Daten. Es ist die eine Sache darüber zu reden, ob die Umsätze und Gewinnmargen wohl steigen werden – etwas ganz anderes ist es mitzuerleben, was in den Anlagen passiert und welcher Belastung Material und schweres Gerät dort Tag für Tag ausgesetzt sind. Solche Besuche geben mir die Möglichkeit, den ganzen Prozess besser zu verstehen und zu begreifen, was jenseits der reinen Zahlen vor sich geht.“

Erst der Blick über die Zahlen hinaus vermittelt ein vollständiges Bild

Wir legen bei T. Rowe Price großen Wert darauf, bei der Suche nach den Unternehmen mit den besten Zukunftschancen nicht nur die reinen Zahlen zu analysieren. Durch Unternehmensbesuche vor Ort gewinnen wir Einblicke und erfahren mehr darüber, wo ein Unternehmen oder eine Branche heute steht und wie die künftige Entwicklung aussehen könnte. 

Rajeswaran verbringt mehr als ein Viertel seiner Zeit mit Besuchen von Unternehmen und ihren Einrichtungen, führt Gespräche mit Vertretern des mittleren Managements und der Geschäftsleitungen, beobachtet vor Ort die wichtigsten Prozesse, und er besucht Fachmessen um sich über Konkurrenten, Kunden und Zulieferer zu informieren. Bei Treffen mit Privatunternehmen geht es Rajeswaran zudem um die Frage, ob den etablierten Unternehmen Gefahr durch disruptive Entwicklungen drohen könnte.

„Ich wäre in meinem Job nicht halb so effektiv, wenn ich nur vom Schreibtisch aus arbeiten müsste“, erläutert er.

Es ist wichtig Einschätzungen zu entwickeln, die sich von denen der meisten anderen Marktteilnehmer unterscheiden. Viele Analysten sitzen in ihrem Büro, gehen die Zahlenwerke eines Unternehmens durch und begegnen vielleicht dann und wann auf einer Konferenz dem Unternehmenschef und dem Finanzvorstand. Man gewinnt aber durch die Lektüre eines Berichts weder Einblicke in die Gefahren, die einem Unternehmen vielleicht drohen, noch erkennt man die Chancen, die sich ihm bieten. Wir verbringen viel Zeit mit rigorosem Research vor Ort, und das zahlt sich für unsere Kunden oft nachhaltig aus.

Vivek Rajeswaran / Investmentexperte, Sektor industrielle Dienstleistungen

Research vor Ort schafft tiefere Einblicke

Waste Connections ist ein großes Abfallentsorgungs- und Recyclingunternehmen mit Sitz in der kanadischen Provinz Ontario. Das Unternehmen operiert in Märkten mit nur wenig Wettbewerb und zeichnet sich durch die erfolgreiche Integration von Müllabfuhr, Abfallentsorgung und Recycling aus. Zudem ist Waste Connection bekannt für hohe Sicherheitsstandards.

T. Rowe Price hält die Aktie seit vielen Jahren, bis Rajeswaran bei einem seiner vielen Besuche zu Gesprächen mit dem Management einmal der Frage nachging, wie eigentlich die Ausdehnung des Geschäfts auf die Entsorgung von Energiemüll vorankam. Was er herausfand, stimmte ihn skeptisch.

Ich besuchte eine Reihe entlegener Deponien für Energiemüll und erfuhr dabei, dass die Eintrittsbarrieren in diesem Bereich niedriger waren als erwartet. Ausgerechnet in einer Zeit, in der infolge des starken Ölpreisrückgangs der Bedarf rückläufig war, wurden in großem Stil neue Kapazitäten geschaffen. Wir reagierten mit der Verringerung unseres Engagements, um einem stärkeren Gewinnrückgang in der Sparte zuvorzukommen. Nachdem das Szenario ungefähr so wie vorhergesehen eingetreten war, begannen wir unsere Position in dem Titel zwei Jahre später wieder auszubauen. Zu dem Zeitpunkt war die Bedeutung von Energiemüll für den Konzern gesunken, und das klassische Abfallgeschäft erlebte eine Konsolidierung. Waste Connections nutzte die Gunst der Stunde und übernahm einen seiner größten Wettbewerber. Das Unternehmen machte bei diesem Deal alles richtig und ist seitdem ein gutes Investment für unsere Kunden.

Vivek Rajeswaran / Investmentexperte, Sektor industrielle Dienstleistungen

Laut Rajeswaran geht es bei seinem Prozess um die „Schaffung eines Mosaiks – eine Verbindung zwischen dem, was ich von Privatunternehmen erfahre, den vor Ort und bei Treffen mit Vertretern des mittleren Managements gewonnenen Erkenntnissen einerseits und meinen Einschätzungen und meinem Wissen über ökonomische Bedingungen und Hintergründe andererseits – zusammen gibt mir das die Möglichkeit, mir ein fundiertes eigenes Urteil über eine Aktie zu bilden.“

Vivek Rajeswaran

Investmentexperte, Sektor industrielle Dienstleistungen

Diesen Beitrag teilen:

Share on linkedin
Share on email

WICHTIGE INFORMATIONEN
Das vorliegende Dokument dient nur zu allgemeinen Informations- und/oder Marketingzwecken. Das Dokument ist in keiner Weise als Beratung zu verstehen (auch nicht in treuhänderischem Sinne) noch soll es als Hauptgrundlage einer Anlageentscheidung dienen. Potenziellen Anlegern wird empfohlen, vor einer Anlageentscheidung unabhängigen rechtlichen, finanziellen und steuerlichen Rat einzuholen. Die T. Rowe Price-Unternehmensgruppe, zu der auch T. Rowe Price Associates, Inc. und/oder deren verbundene Gesellschaften gehören, erzielen Einnahmen mit Anlageprodukten und -dienstleistungen von T. Rowe Price. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für zukünftige Erträge. Der Wert einer Anlage sowie die mit dieser erzielten Erträge können sowohl steigen als auch sinken. Es ist möglich, dass Anleger weniger zurückbekommen als den eingesetzten Betrag.

Das vorliegende Dokument stellt weder ein Angebot noch eine persönliche oder allgemeine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeinem Land oder Hoheitsgebiet beziehungsweise zur Durchführung bestimmter Anlageaktivitäten dar. Das Dokument wurde von keiner Aufsichtsbehörde irgendeines Landes oder Hoheitsgebiets geprüft.

Die hierin geäußerten Informationen und Ansichten wurden aus oder anhand von Quellen gewonnen, die wir als zuverlässig und aktuell erachten; allerdings können wir die Richtigkeit oder Vollständigkeit nicht garantieren. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass sich Vorhersagen, die möglicherweise gemacht werden, als richtig erweisen. Die hierin enthaltenen Einschätzungen beziehen sich auf den jeweils angegebenen Zeitpunkt und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern; diese Einschätzungen unterscheiden sich möglicherweise von denen anderer Gesellschaften und/oder Mitarbeiter der T. Rowe Price-Unternehmensgruppe. Unter keinen Umständen dürfen das vorliegende Dokument oder Teile davon ohne Zustimmung von T. Rowe Price vervielfältigt oder weiterverbreitet werden.

Das Dokument ist nicht zum Gebrauch durch Personen in Ländern oder Hoheitsgebieten bestimmt, in denen seine Verbreitung untersagt ist oder Beschränkungen unterliegt. In bestimmten Ländern wird es nur auf spezielle Anforderung zur Verfügung gestellt. Das Dokument ist nicht für Privatanleger bestimmt, unabhängig davon, in welchem Land oder Hoheitsgebiet diese ihren Wohnsitz haben.

EWR ohne Vereinigtes Königreich und Niederlande – Soweit nicht anders angegeben, wurde das vorliegende Dokument herausgegeben und genehmigt von T. Rowe Price (Luxembourg) Management S.à r.l., 35 Boulevard du Prince Henri, L-1724 Luxemburg, zugelassen und reguliert durch die Luxemburger Commission de Surveillance du Secteur Financier. Nur für professionelle Kunden.

Schweiz – In der Schweiz herausgegeben von T. Rowe Price (Switzerland) GmbH, Talstrasse 65, 6. Stock, 8001 Zürich, Schweiz. Nur für qualifizierte Anleger.

© 2020 T. Rowe Price. Alle Rechte vorbehalten. T. ROWE PRICE, INVEST WITH CONFIDENCE und das Dickhornschaf-Logo sind – zusammen und/oder einzeln – Markenzeichen bzw. eingetragene Handelsmarken von T. Rowe Price Group, Inc.