Datenschutzerklärung

„Unser“, „uns“, „wir“ oder „T. Rowe Price“ bezieht sich in dieser Datenschutzerklärung auf diejenigen Unternehmen der T. Rowe Price-Unternehmensgruppe, die am Ende dieser Erklärung als Verantwortliche gekennzeichnet sind. Diese Datenschutzerklärung befasst sich mit der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch T. Rowe Price in Bezug auf Personen außerhalb von T. Rowe Price (in dieser Erklärung als „Sie“ oder „Ihr“ bezeichnet). Wir können Ihre personenbezogenen Daten auf verschiedene Weise erhalten, zum Beispiel wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung von uns beziehen, wenn Sie unsere Websites besuchen oder wenn Sie als Vertreter einer anderen Person oder eines anderen Unternehmens agieren, beispielsweise als Mitarbeiter eines Unternehmens, bei dem es sich um einen Kunden, einen Dienstleister oder eine Gegenpartei von uns handelt.

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir diese Daten verwenden, an wen wir sie weitergeben, wie wir sie schützen und welche gesetzlichen Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Bitte lesen Sie die nachstehenden Abschnitte sorgfältig durch. Wir läutern darin unsere Auffassungen und unsere Verfahrensweisen im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten sowie deren Behandlung. „Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die (einzeln oder in Kombination mit anderen verfügbaren Informationen) dazu dienen können, Sie als Person zu identifizieren oder Sie direkt oder indirekt zu erkennen.

Kategorien personenbezogener Daten

Wir können folgende Kategorien personenbezogener Daten erheben und verwenden:

  • persönliche Angaben wie Name und Spitzname, Geschlecht, Geburtsdatum, Alter, Passdaten, von staatlichen Behörden vergebene Nummern und Ausweise, Fotos, Unterschrift, Nationalität und berufliche Referenzen oder beruflicher Hintergrund;
  • Kontaktdaten wie Postanschrift, E-Mail-Adresse sowie Telefon-, Fax- und Mobiltelefonnummern;
  • Angaben zum Beschäftigungsverhältnis/Geschäftsinformationen, darunter der Name des Unternehmens, für das Sie arbeiten, sowie Ihr Titel, Ihr Standort und Ihre Verantwortlichkeiten;
  • Kommunikationen sowie Angaben zu Interaktionen mit uns, beispielsweise aufgezeichnete Telefongespräche, Kommunikationen per E-Mail oder auf anderem Weg sowie Notizen zu durchgeführten oder geplanten Besuchen und Treffen;
  • transaktionsbezogene Daten, z.B. Transaktionsdetails, Anweisungen, Kontonummern für einen von uns angebotenen Investmentfonds oder ein anderes Konto, beispielsweise ein Bankkonto oder Depot;
  • bei Bedarf Finanz- und Screeninginformationen, zum Beispiel Herkunft der Gelder und Informationen, die bei Due-Diligence-Prüfungen zur Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, im Rahmen von „Know-your-Customer“-Prozessen, Screenings zum Abgleich mit staatlichen Listen sowie vergleichbaren Hintergrund- und Screening-Prüfungen erhoben wurden;
  • Informationen im Zusammenhang mit Compliance-Fragen, zum Beispiel Anfragen einer von der Erhebung von Daten betroffenen Person sowie die begleitende Dokumentation, Beschwerden, Untersuchungen, Detailangaben zu Vorfällen sowie Beschlüsse in solchen Angelegenheiten;
  • besondere Kategorien von personenbezogenen Daten, wie Informationen zu Ihrer rassischen und ethnischen Herkunft, zu Ihren politischen Meinungen, religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, zu Ihrer Gewerkschaftszugehörigkeit, Ihrer Gesundheit, Ihrem Sexualleben oder Ihrer sexuellen Orientierung oder zu strafrechtlichen Verurteilungen und Straftaten;
  • technische Daten zu Ihrem Zugriff auf unsere Websites, darunter Ihre IP-Adresse, Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Gerätekennung, Standort und Zeitzoneneinstellung, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform, Seitenreaktionszeiten und Download-Fehler;
  • Informationen über Ihren Besuch auf unseren Websites, einschließlich der Websites, die Sie vor unseren Websites besucht haben, sowie der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie sich angesehen oder nach denen Sie gesucht haben, der Anzahl der Besuche, der Dauer des Besuchs bestimmter Seiten, der angezeigten Seiten, Daten zu Interaktionen auf einzelnen Seiten (wie Scrolling, Klicks und Mouseover-Effekte) sowie Methoden zum Verlassen der Seite und ähnlicher Informationen zu zusätzlichen Inhalten, auf die von einzelnen Seiten der Website aus zugegriffen werden kann, darunter das Öffnen oder der Ausdruck von Dokumenten oder die Information, welche Videos für wie lange abgespielt wurden; und
  • Präferenzen und Ansichten, z.B. Marketingpräferenzen, die bevorzugte Sprache und die mit uns geteilten Ansichten.

Personenbezogene Daten können wir direkt von Ihnen erheben oder von einer anderen Partei erhalten, beispielsweise von Ihrem Arbeitgeber. Wir können personenbezogene Daten auch aus anderen öffentlich oder kommerziell erhältlichen Quellen beziehen. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten über Sie erstellen, beispielsweise Notizen über Interaktionen mit Ihnen oder Aufzeichnungen Ihrer Transaktionen. Wenn Sie unsere Websites besuchen, können wir Cookies und andere Technologien verwenden, um personenbezogene Daten zu erheben. Wir verarbeiten alle Daten, die wir von Ihnen oder aus anderen Quellen erhalten oder im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung erstellen. Weitere Informationen zu unserer Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

In einigen Fällen stellen Sie uns möglicherweise personenbezogene Daten einer anderen Person zur Verfügung. Dies sollten Sie in solchen Fällen nur tun, wenn die betreffende Person Ihre Einwilligung erteilt hat, dass Sie uns diese Informationen zur Verfügung stellen und dass wir die Informationen gemäß der vorliegenden Datenschutzerklärung verwenden dürfen.

Wie wir personenbezogene Daten verwenden

Wir verwenden die von Ihnen und über Sie erhobenen personenbezogenen Daten für verschiedene Zwecke und auf der Basis einer oder mehrerer rechtlicher Begründungen, die nachstehend aufgeführt sind:

Zweck Begründung
Um dem von Ihnen vertretenen Unternehmen (oder Ihnen selbst) die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und die anschließende Kundenbetreuung und Berichterstattung zu bieten. Diese Verarbeitung ist notwendig, um den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden, Vertragspflichten zu erfüllen und/oder im Rahmen unserer berechtigten Interessen effektiv auf Ihre Anfragen zu reagieren.
Um Due-Diligence-Prüfungen zur Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, „Know-your- Customer“-Prozesse, Screenings zum Abgleich mit staatlichen Listen sowie vergleichbare Hintergrund- und Screening- Prüfungen durchzuführen. Diese Verarbeitung ist notwendig, um den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden, Vertragspflichten zu erfüllen und/oder im Rahmen berechtigter Interessen in Bezug auf das Risikomanagement.
Um Ihre Anfragen und Anforderungen zu bearbeiten, einschließlich Ihrer Identifizierung, wenn Sie uns kontaktieren. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, personenbezogene Daten zu verarbeiten, um Ihre Anfragen und Anforderungen individuell zu bearbeiten und unsere Serviceverpflichtungen zu erfüllen.
Um interne Aufzeichnungen zu führen und unsere Beziehung zu Ihnen zu steuern. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, Aufzeichnungen über Ihre personenbezogenen Daten zu führen und diese bei Bedarf zu aktualisieren. Darüber hinaus liegt es in unserem berechtigten Interesse, Aufzeichnungen über jegliche Korrespondenz mit Ihnen zu führen.
Um unsere Risiken zu steuern, gesetzliche Rechte zu verwalten und die Ermittlung illegaler Aktivitäten zu erleichtern. Diese Verarbeitung ist notwendig, um den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden und/oder im Rahmen unseres berechtigten Interesses an der Steuerung der Risiken, denen unser Unternehmen möglicherweise ausgesetzt ist, oder an der Verteidigung gesetzlicher Rechte.
Zur Erfüllung gesetzlicher und aufsichtsrechtlicher    Anforderungen, einschließlich der Offenlegung von Informationen gegenüber Steuer- oder anderen Aufsichtsbehörden. Diese Verarbeitung ist notwendig, um den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden.
Um Sie über Änderungen an unseren Produkten oder Dienstleistungen zu informieren. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um Sie über Änderungen an unseren Produkten oder Dienstleistungen zu informieren. In einigen Fällen müssen wir Informationen auf diese Weise verarbeiten, um gemäß den gesetzlichen Vorschriften über Änderungen zu informieren.
Um Ihnen ein Abonnement und eine fortlaufende Beobachtung der Produkte oder Dienstleistungen zu ermöglichen, an denen Sie interessiert sind, und um Ihnen auf Basis dieser Informationen die abonnierten Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, personenbezogene Daten zu verarbeiten, um Ihnen Abonnementdienste anzubieten, um unsere Serviceverpflichtungen zu erfüllen und um Ihre Anfragen und Anforderungen individuell zu bearbeiten.
Um Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen (vorausgesetzt, Sie haben dazu gegebenenfalls Ihre Zustimmung erteilt). Wir werden Sie gegebenenfalls um Ihre Zustimmung bitten, bevor wir Ihre Informationen auf diese Weise verarbeiten. Zudem werden wir Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Zustimmung zu widerrufen („Abmeldung“), beispielsweise in jeder von uns versandten Marketing-E-Mail.
Um Ihre Registrierung für die Website vorzunehmen und zu verwalten. Diese Verarbeitung ist notwendig, um den für uns geltenden gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden, unsere Vertragspflichten zu erfüllen und/oder im Rahmen unserer berechtigten Interessen effektiv auf Ihre Anfragen zu reagieren.
Um zu gewährleisten, dass die Inhalte unserer Website für Ihre Zwecke und für Ihren Computer so effektiv wie möglich dargestellt werden. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, personenbezogene Daten zu verarbeiten, um Ihnen eine effektiv präsentierte Website zu bieten.
Um Ihnen die Teilnahme an Umfragen und die Nutzung interaktiver Funktionen unserer Websites zu ermöglichen. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, personenbezogene Daten zu verarbeiten, um Ihnen die Teilnahme an Umfragen und die Nutzung interaktiver Funktionen unserer Websites zu ermöglichen.
Um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, soweit dies erforderlich ist, um unsere Websites und elektronischen Systeme sicher zu halten. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, die Nutzung unserer Websites und elektronischen Systeme zu überwachen, um Betrug, andere Straftaten sowie Missbrauch aufzudecken und zu unterbinden. In einigen Fällen müssen wir Informationen auf diese Weise verarbeiten, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Websites und elektronischen Systeme gemäß den gesetzlichen Vorschriften zu garantieren.
Um Ihnen die Anmeldung zu und die Teilnahme an von uns organisierten Konferenzen und ähnlichen Veranstaltungen zu ermöglichen, einschließlich virtuellen und Präsenzveranstaltungen. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, personenbezogene Daten zu verarbeiten, um das Management und die Verwaltung von Veranstaltungen zu erleichtern.
Um von uns bezogene und erhobene Informationen zu kombinieren und dadurch Ihre Interessen und Präferenzen besser zu verstehen und Ihnen eine persönlichere Erfahrung zu bieten. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, Ihre Präferenzen zu analysieren, die wir aus Ihrem Browsing-Verhalten oder anderen Kontakten mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen ableiten, damit  wir  unsere Interaktionen  mit  Ihnen individuell gestalten und Ihre persönlichen Anforderungen oder Ihre Anforderungen als  Vertreter  Ihres   Unternehmens   besser  erfüllen  können, sofern dies den von Ihnen ausgewählten Marketingoptionen entspricht.
Um eine aktuelle Liste der Kontaktdaten zu führen, über die Sie nicht kontaktiert werden möchten („Unterdrückungsliste“), damit wir Sie nicht versehentlich erneut kontaktieren. Es liegt in unserem berechtigten Interesse und wir sind gemäß guter Marketingpraxis dazu verpflichtet, personenbezogene Daten zu verarbeiten, um eine aktuelle Unterdrückungsliste zu führen und dadurch sicherzustellen, dass wir Sie nicht entgegen Ihren Präferenzen kontaktieren. Bitte beachten Sie: Falls Sie sich dafür entscheiden, keine Marketingmitteilungen mehr zu erhalten, können wir Ihnen weiterhin wichtige Informationen zu den bei uns geführten Konten senden. In einigen Fällen müssen wir Informationen auf diese Weise verarbeiten, um gesetzliche Vorschriften oder Vertragspflichten zu erfüllen.
Um unsere Produkte und Dienstleistungen zu gestalten und uns die Entwicklung neuer Dienstleistungen und Produkte zu erleichtern. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, personenbezogene Daten zu verarbeiten, um unsere Produkte effektiver zu gestalten und die Angebotspalette unseres Unternehmens zu verbessern.
Um unser Unternehmen effektiv zu steuern, einschließlich des Managements externer Dienstleister sowie der Bereiche Finanzen, Sicherheit, Informationstechnologie und physische Infrastruktur sowie Unternehmensrevision. Diese Verarbeitung ist notwendig, um den gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden, Vertragspflichten zu erfüllen und/oder im Rahmen berechtigter Interessen in Bezug auf die Verwaltung unseres Unternehmens und das Risikomanagement.
Um die Beurteilung, Verwaltung und Überwachung unserer Räumlichkeiten zu erleichtern, beispielsweise durch Videoüberwachung, die Registrierung von Besuchern sowie Geräte zur Zugangskontrolle. Es liegt in unserem berechtigten Interesse, die Sicherheit und ordnungsgemäße Funktionsweise unserer Räumlichkeiten zu gewährleisten.
Um Gesundheits- und Sicherheitsdaten und -bewertungen sowie entsprechende Aufzeichnungen zu führen beziehungsweise zu verwalten.Es liegt in unserem berechtigten Interesse, unsere Räumlichkeiten und unseren Betrieb effektiv unter Anwendung von Gesundheitsschutz- und Sicherheitsverfahren zu verwalten. In manchen Fällen müssen wir möglicherweise Daten dieser Art verarbeiten, weil wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wenn wir uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf berechtigte Interessen stützen, werden wir die von uns und allen relevanten Dritten verfolgten berechtigten Interessen mit Ihren Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in Einklang bringen. Auf diese Weise wollen wir sicherstellen, dass wir uns in angemessener Weise auf berechtigte Interessen stützen können, und ermitteln, welche zusätzlichen Maßnahmen gegebenenfalls erforderlich sind, um das richtige Gleichgewicht aller Interessen herzustellen. Bei der Verarbeitung bestimmter Kategorien von personenbezogenen Daten richten wir uns nach den geltenden Gesetzen und holen Ihre Zustimmung ein, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, wenn die Daten für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages, für den Erhalt der angeforderten Produkte, Dienstleistungen oder Informationen oder zur Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften benötigt werden. Bei einer Weigerung, Ihre Daten zu übermitteln, wäre es uns unmöglich, die angeforderten Produkte, Dienstleistungen oder Informationen bereitzustellen oder unseren Vertrag oder andere rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen.

Die freiwillige Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten, zum Beispiel für Marketingzwecke, ist nicht erforderlich. Das Marketing erfolgt in erster Linie per E-Mail, gelegentlich aber auch per Post oder Telefon. Sie können dem Erhalt von Marketingmitteilungen jederzeit wie nachstehend beschrieben widersprechen (Widerruf der Zustimmung).

An wen wir personenbezogene Daten weitergeben

Ihre personenbezogenen Daten sind für T. Rowe Price bestimmt und können an verbundene Unternehmen und Tochtergesellschaften von T. Rowe Price sowie unter bestimmten Umständen an Dritte weitergegeben werden.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weitergeben:

  • T. Rowe Price-Unternehmensgruppe. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Unternehmensgruppe weitergeben, einschließlich unserer Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, um unsere Dienstleistungen und Produkte zu verwalten, Ihnen Kundenbetreuungsleistungen zu bieten, Ihre Präferenzen zu verstehen, Ihnen Informationen über Produkte und Dienstleistungen zuzusenden, die für Sie möglicherweise von Interesse sind (falls erforderlich mit Ihrer Zustimmung), und die anderen in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Aktivitäten durchzuführen.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Arten von Drittunternehmen weitergeben:

  • Externe Rechnungsprüfer, Steuerberater sowie Rechtsberater und andere professionelle Berater.
  • Unsere Dienstleister. Wir setzen andere Unternehmen oder Auftragnehmer („Dienstleister“) ein, um Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen oder uns dabei zu unterstützen, die Produkte oder Dienstleistungen von T. Rowe Price für Sie bereitzustellen. Wir können personenbezogene Daten an die folgenden Kategorien von Dienstleistern weitergeben:
    • Infrastruktur- und Technologiedienstleister;
    • Marketing-, Werbe-, Analyse-, Research-, Veranstaltungs- und Kommunikationsdienstleister;
    • Anbieter von Verwaltungsdienstleistungen für Produkte oder Dienstleistungen von T. Rowe Price, wie Transfer- und Verwahrstellen sowie Anbieter von Wertpapierpreisen.

Bei der Erbringung dieser Leistungen haben diese Dienstleister möglicherweise Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Wir werden unseren Dienstleistern jedoch ausschließlich Informationen zur Verfügung stellen, die für die Erbringung der Leistungen notwendig sind; zudem werden die Dienstleister gemäß unseren Anweisungen handeln, einschließlich der Vorgabe, Ihre personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke zu verwenden. Wir werden stets unser Möglichstes tun, um sicherzustellen, dass alle Dienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten, Ihre personenbezogenen Daten sicher aufbewahren.

  • Gesetzlich zulässige Dritte. Unter bestimmten Umständen sind wir möglicherweise zur Offenlegung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet, um gesetzliche oder aufsichtsrechtliche Anforderungen zu erfüllen (beispielsweise sind wir unter Umständen verpflichtet, personenbezogene Daten gegenüber der Polizei, Aufsichtsbehörden, staatlichen Stellen, oder Justiz- oder Verwaltungsbehörden offenzulegen). Möglicherweise legen wir Ihre personenbezogenen Daten auch gegenüber Dritten offen, wenn die Offenlegung sowohl gesetzlich zulässig als auch notwendig ist, um unsere Rechte zu schützen oder zu verteidigen, sowie im Hinblick auf Fragen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung oder zum Schutz Ihrer Rechte oder der Rechte der Öffentlichkeit.
  • Ihr Unternehmen oder Ihre Vertreter und sonstige Dritte. Unter Umständen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Ihr Unternehmen oder einen Vertreter von Ihnen, beispielsweise dann, wenn Sie zusammen mit anderen Personen in einer E-Mail als Empfänger aufgeführt sind oder um Ihre Daten oder Rolle zu bestätigen. Möglicherweise übermitteln wir Ihre Daten auch an Dritte, die mit Ihrem Unternehmen oder einem Konto verbunden sind oder im Zusammenhang mit Geschäften stehen, die wir mit Ihnen oder Ihrem Unternehmen tätigen.
  • Dritte, die bei Betriebsübergängen eine Rolle spielen. Unter Umständen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer Reorganisation, Umstrukturierung, Fusion, Akquisition oder Vermögensübertragung an Dritte (einschließlich bestehender oder neu gegründeter Unternehmen der T. Rowe Price-Unternehmensgruppe), vorausgesetzt, der Empfänger der Daten sagt zu, Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung zu behandeln.

Wo wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Ihre von uns erhobenen personenbezogenen Daten können an Standorte außerhalb des Landes Ihrer Ansässigkeit übermittelt und dort gespeichert werden.

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) ansässig sind, bedeutet dies, dass die personenbezogenen Daten möglicherweise an Orte außerhalb der EWR übertragen, dort gespeichert und von dort abgerufen werden, darunter T. Rowe Price Associates, Inc. in den USA. Darüber hinaus können die Daten von Mitarbeitern verarbeitet werden, die außerhalb des EWR für uns, eines unserer verbundenen Unternehmen oder einen unserer Dienstleister tätig sind. Falls Sie außerhalb des EWR ansässig sind, bedeutet dies zudem, dass personenbezogene Daten an einen Ort innerhalb des EWR übertragen und dort gespeichert werden können.

Bei der Übermittlung personenbezogener Daten an Unternehmen der T. Rowe Price- Unternehmensgruppe außerhalb des EWR ist T. Rowe Price an die einschlägigen EU-Vorschriften zum Datenschutz (gemäß Artikel 46 (2) (c) Datenschutz-Grundverordnung) gebunden, die nach Auffassung der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten (oder andere geeignete Garantien) bieten, um einen angemessenen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Sie können eine Kopie dieser geeigneten Garantien anfordern, indem Sie uns wie unten angegeben kontaktieren (Kontakt).

Ihre Wahlmöglichkeiten / Ihre Datenschutzrechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie verschiedene Rechte, die nachstehend im Einzelnen erläutert werden. Falls Sie eines oder mehrere dieser Rechte ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine entsprechende Anfrage an Global_Privacy@troweprice.com. Geben Sie dabei bitte Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Postanschrift, Ihr konkretes Anliegen sowie weitere Informationen an, die wir gegebenenfalls für die Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen.

  • Auskunft.  Sie haben unter Umständen das Recht, bei uns eine Bestätigung anzufordern, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden; in diesem Fall haben Sie möglicherweise ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten, einschließlich der Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, des Verarbeitungszwecks und der Empfänger oder Kategorien von Empfängern dieser Daten. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein uneingeschränktes Recht, da wir auch die Interessen Dritter berücksichtigen müssen. Falls Sie mehr als eine Kopie Ihrer Daten anfordern, erheben wir unter Umständen eine Gebühr.
  • Berichtigung. Sie haben unter Umständen das Recht, die Berichtigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, die unrichtig oder unvollständig sind.
  • Löschung. Sie haben möglicherweise das Recht, von uns die Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen. Wir sind zu einer solchen Löschung jedoch nicht verpflichtet, wenn wir die betreffenden Daten weiterhin benötigen, um gesetzliche Vorschriften einzuhalten oder Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.
  • Einschränkung. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies ist möglicherweise der Fall, wenn Sie der Ansicht sind, dass diese Daten unrichtig sind, dass die Verarbeitung durch uns unrechtmäßig ist oder dass wir die Daten nicht länger für einen bestimmten Zweck verarbeiten müssen, sie jedoch nicht löschen können, da dem eine gesetzliche oder sonstige Verpflichtung entgegensteht oder Sie eine Löschung ablehnen. In einem solchen Fall würden wir diese gespeicherten personenbezogenen Daten entsprechend kennzeichnen, um ihre Verarbeitung gemäß Ihren Anforderungen auf bestimmte Zwecke zu begrenzen oder anderweitig einzuschränken.
  • Übertragbarkeit. Unter Umständen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und unter Umständen haben Sie das Recht, diese Daten an ein anderes Unternehmen zu übermitteln.
  • Widerspruch. Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (einschließlich der Profilerstellung) durch uns Widerspruch einzulegen; möglicherweise dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten. Unter Umständen können Sie bei einer automatisierten Entscheidung ein menschliches Eingreifen verlangen (sofern anwendbar), um Ihre Ansicht äußern und die Entscheidung anfechten zu können.
  • Einreichung einer Beschwerde. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz einzureichen; in Luxemburg ist die Commission Nationale pour la Protection des Données (die „CNPD“) zuständig, in Großbritannien das Information Commissioner’s Office (das „ICO“). Falls Sie in einem anderen Land des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweiz ansässig sind oder der Sachverhalt, über den Sie sich beschweren möchten, dort aufgetreten ist, finden Sie hier eine Liste der zuständigen Datenschutzbehörden in diesen Ländern. Falls Sie in einem anderen Land ansässig sind oder sich der Sachverhalt, über den Sie sich beschweren möchten, auf ein anderes Land bezieht, kontaktieren Sie uns bitte wie unten angegeben (Kontakt).

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung zur Zusendung von Marketingmitteilungen verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie die Zustimmung widerrufen und künftig keine Marketingmitteilungen mehr von uns erhalten möchten, folgen Sie bitte den Anweisungen zur Abstellung in der E-Mail oder auf der Website, auf der Sie sich für den Erhalt bestimmter Inhalte angemeldet haben (falls zutreffend). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Sie möglicherweise auch dann, wenn Sie den Erhalt unserer Marketingmitteilungen abbestellt haben, weiterhin im Zusammenhang mit einem Konto, Ihrer Kundenbeziehung zu uns, bestimmten Aktivitäten oder einer anderen Kommunikation mit uns kontaktieren können.

Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies für den Zweck ihrer Erhebung notwendig und nach geltendem Recht zulässig ist. Wenn die Verwendung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich ist, werden wir sie aus unseren Systemen und Aufzeichnungen entfernen und/oder Maßnahmen ergreifen, um sie unverzüglich zu anonymisieren, sodass es nicht länger möglich ist, Sie anhand dieser Daten zu identifizieren (es sei denn, für uns geltende gesetzliche oder aufsichtsrechtliche Vorschriften verpflichten uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten).

Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um die von uns verwahrten und kontrollierten personenbezogenen Daten zu schützen. Zu den ergriffenen Maßnahmen gehören die Beschränkung des Zugangs zu personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, Auftragnehmer und autorisierte Dienstleister, die diese Informationen für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke benötigen, Schulungen für unsere Mitarbeiter und Auftragnehmer sowie andere technische, administrative und physische Schutzmaßnahmen.

Obwohl wir bestrebt sind, unsere Systeme, Websites, operativen Abläufe und Informationen stets vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Verwendung, Änderung und Offenlegung zu schützen, können wir aufgrund der inhärenten Merkmale des Internets als offener globaler Kommunikationsplattform und aufgrund anderer Risikofaktoren nicht garantieren, dass sämtliche Informationen während der Übertragung oder der Speicherung in unseren Systemen absolut sicher vor dem Zugriff Dritter, beispielsweise Hacker, geschützt sind.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde in englischer Sprache verfasst und in andere Sprachen übersetzt. Bei Widersprüchen zwischen der englischen Fassung und der Übersetzung ist die englische Fassung maßgeblich.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Falls wir beschließen, eine wesentliche Änderung an unserer Datenschutzerklärung vorzunehmen, werden wir uns nach Kräften bemühen, Sie darauf hinzuweisen, indem wir Sie beispielsweise per E-Mail über diese Änderungen informieren und/oder eine entsprechende Mitteilung auf der Homepage einer relevanten Website veröffentlichen und/oder gegebenenfalls weitere nach geltendem Recht erforderliche Maßnahmen ergreifen.

Verantwortliche

T. Rowe Price International Ltd
60 Queen Victoria Street
London EC4N 4TZ
Vereinigtes Königreich

T. Rowe Price UK Limited
60 Queen Victoria Street
London EC4N 4TZ
Vereinigtes Königreich

T. Rowe Price (Luxembourg) Management S.à.r.l.
35, Boulevard du Prince Henri
L-1724 Luxemburg
Großherzogtum Luxemburg

T. Rowe Price (Switzerland) GmbH
Talstrasse 65
8001 Zürich
Schweiz

T. Rowe Price SICAV(s)*
35, Boulevard du Prince Henri
L-1724 Luxemburg
Großherzogtum Luxemburg

T. Rowe Price FCP(s)*
35, Boulevard du Prince Henri
L-1724 Luxemburg
Großherzogtum Luxemburg

T. Rowe Price OEIC(s)*
60 Queen Victoria Street
London EC4N 4TZ
Vereinigtes Königreich

*In Luxemburg bzw. im Vereinigten Königreich domizilierte Anlagevehikel, für die wir Anlageverwaltungs- und andere Dienstleistungen erbringen.

Kontakt

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und/oder zu den Datenschutzerklärungen und -praktiken unserer Dienstleister wenden Sie sich bitte per E-Mail an Global_Privacy@troweprice.com

Kontaktdaten unseres Global Privacy Office:

Global Privacy Office
T. Rowe Price
60 Queen Victoria Street
London
EC4N 4TZ
Global_Privacy@troweprice.com

Diese Datenschutzerklärung wurde am 1. März 2019 aktualisiert.